Die Wochenschau

Aktuelle Veranstaltungen in dieser Woche

Was ist los in Schleswig-Holstein?

Entdecken Sie mit der WochenSchau am Sonntag tolle Ausflugsziele zwischen Nord- und Ostsee. Ob nun interessante Kultur-Events, spannende Sportveranstaltungen oder starke Konzerte – hier finden Sie immer die Highlights der Woche. Denn unser Land bietet das ganze Jahr über eine große Vielfalt!

Geltinger St. Katharinenkirche

Weihnachtliche Chor- und Instrumentalmusik

11. Dezember

Gelting. Wie immer am 3. Adventssonntag findet am 11. Dezember unter der Leitung von Marianne Lüsebrink in der Geltinger St. Katharinen-Kirche die traditionelle „Weihnachtliche Chor- und Instrumentalmusik“ statt. Die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr. Allerdings wird rechtzeitiges Erscheinen empfohlen. Erfahrungsgemäß wird es aus diesem Anlass wieder sehr voll in der Geltinger Kirche werden. Für die Besucher werden der „Gospelchor“ der „Singkreis der Landfrauen“, der „Geltinger Shanty Chor“ und der „Projektchor“ sowie die Musikanten Johanna Johannsen (Querflöte),  Johanna Broszeit, Nelly Eder und Linn Pirr (Violine), Paul Eberhardt (Violoncello) Frauke Bruhn (Klavier), Janine Linde (Orgel) und Paul Baack, Thore Christiansen und Jürgen Houye an der Gitarre singen und musizieren.

Alle Besucher dürfen sich auf ein festliches und weihnachtliches Konzert freuen. Und wie immer ist der Eintritt auch in diesem Jahr kostenlos. Es wird aber um eine Spende zugunsten des Hilfsprojekts des Amtes Geltinger Bucht „SPEND.KOMM“ gebeten. Schirmherr dieses Hilfsprojekts, <wbr></wbr> mit dem das Amt Geltinger Bucht in Not geratenen Einzelpersonen oder <wbr></wbr> Familien <wbr></wbr> unbürokratisch und direkt wirkungsvolle Hilfe leisten möchte, ist Amtsvorsteher Thomas Johannsen.

 

Café Schmetterling

Ein Café für Trauernde

14. Dezember

Niebüll. Am Mittwoch, 14. Dezember,  laden wir Sie recht herzlich zu unserem offenen „Café Schmetterling“  ins Haus Underwood im Westersteig 6 in Niebüll ein. In den Räumen, die zum Wilhelminen-Hospiz gehören, möchten wir bei Kaffee und Kuchen mit Ihnen ins Gespräch kommen. Wir würden uns freuen, Sie von 15.00 bis 17.00 Uhr in unserem Kreis begrüßen zu dürfen. Information unter Tel. 04661-6070-752.

 

och, 14. Dezember um 18.30 Uhr

Masterplan „Schloss Gottorf“

14. Dezember

Schleswig. Dr. Ralf Bleile bietet am Mittwoch, 14. Dezember, um 18.30 Uhr eine
Feierabend-Führung zum Masterplan „Schloss Gottorf“ an. Er selbst ist als
Bevollmächtigter Direktor des Archäologischen Landesmuseums Mitglied der
Lenkungsgruppe des Masterplans und sowohl an der Konzeption als auch an der Umsetzung beteiligt. Im Rahmen dieser Führung werden folgende Fragen im Vordergrund stehen: Wie kam es zur Idee eines Masterplanes? Was wird sich auf der Schlossinsel ändern? Was bleibt, wie es ist? Welche Ausstellungen erwarten unsere Besucherinnen und Besucher? Wie erfolgt die Besucherlenkung? Was meint „die neue Mitte“ der Schlossinsel? Die Veranstaltung beginnt mit einer Einführung im Vortragssaal des Archäologischen  Landesmuseums (zweites Obergeschoss), wo Dr. Bleile die Gäste in Empfang nimmt. Von dort aus werden verschiedene Orte im Schloss und auf der Schlossinsel angesteuert, die einen vertieften räumlichen Eindruck von den geplanten Maßnahmen bieten können.


Der Eintritt für diese Führung ist frei. Bitte beachten Sie, dass die Ausstellungen um diese Uhrzeit ausschließlich im Rahmen dieser Führung besucht werden können.

 

Broschmann & Finke

Auftritt in Hürup

17. Dezember

Broschmann & Finke gibt am kommenden Sonnabend, 17. Dezember, um 19.30 Uhr „Best of 20" in der Sporthalle der Schule Großsolt zum Besten. Karten gibt es im EDEKA-Markt Zander, Hauptstr. 2 in 24975 Hürup

 

Sturm & Drang Husum

Traffic Revival Party

17. Dezember

Husum. Sich an alte Zeiten erinnern, zu altbekannten Hits tanzen und mit Freunden plaudern -  das ist am Sonnabend, 17. Dezember, ab 22 Uhr bei der „Traffic Revival Party“ im Sturm & Drang möglich.  Das „Traffic“ war in den 90er-Jahren der angesagteste Club in Husum.  Jetzt wird in der Original-Location an diese alte Zeit erinnert. Für die Super-Stimmung und die Mucke „wie früher“ sind  DJ Peter Panik sowie DJ Stefan M. zuständig, die schon in den 90er Jahren dort die Scheiben auflegten.  Die Party ist für Leute im Alter über 25 Jahre und natürlich für alle aus der Glanzzeit des „Traffic“ in den 90er-Jahren gedacht. DJ Peter Panik freut sich auf viele alte Gesichter, auf ein nettes Wiedersehen, tolle Gespräche sowie Stimmung wie in alten Zeiten!