Die Wochenschau

Aktuelle Veranstaltungen in dieser Woche

Was ist los in Schleswig-Holstein?

Entdecken Sie mit der WochenSchau am Sonntag tolle Ausflugsziele zwischen Nord- und Ostsee. Ob nun interessante Kultur-Events, spannende Sportveranstaltungen oder starke Konzerte – hier finden Sie immer die Highlights der Woche. Denn unser Land bietet das ganze Jahr über eine große Vielfalt!

Schleusengebäude (Arlau Schleuse)

Tanz der Stare

22. September

Wenn die Sonne allmählich am Horizont verschwindet und den Himmel in dunkles Rot taucht, dann entsteht eine ganz spezielle Stimmung.  Besonders intensiv lässt sich dies im Natur- und Vogelschutzgebiet Beltringharder Koog erleben. Das große Areal im Bereich der  Hattstedtermarsch sowie den Reußenkögen ist Ziel einer abendlichen Exkursion mit Susanne und Martin Kühn. Die beiden Naturschützer zeigen Teilnehmenden die herbstliche Vogelvielfalt des Kooges. Mit ein bisschen Glück gibt es dabei auch das  abendliche Schwarmverhalten der Stare zu sehen. Der „Vogel des Jahres 2018“ sorgt in Formation für das Phänomen der spektakulären „Schwarzen Sonne“ - dann nämlich, wenn die riesigen Schwärme wie ein dunkler Schatten vor die untergehende Sonne ziehen. Los geht’s am Sonnabend, 22. September, ab 17.30 Uhr. Treffpunkt ist das Schleusengebäude (Arlau Schleuse). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Scheunenflohmarkt und Langbogenschießen

Herbstfest der mittelalterlichen Friesen

22. September

Stedesand. Die mittelalterlichen Friesen von „Frisia Historica“ laden am Sonnabend, 22. September,  ab 10 Uhr zu ihrem Herbstfest mit Scheunenflohmarkt sowie den 9. Hunnebüller Meisterschaften im mittelalterlichen Langbogenschiessen in den Hunnebüller Koog ein.

Nach einer tollen Lagersaison mit meist grandiosem Wetter und vielen liebevoll gestalteten, attraktiven und spannenden Mittelaltermärkten sollen nun wieder der altbewährte Scheunenflohmarkt und das Langbogenturnier im Mittelpunkt stehen. Mitmachen beim Flohmarkt  ist noch möglich, die Standgebühr beträgt wie immer einen selbst gebackenen Kuchen, Anmeldung unter Tel. 04662 881 797.

Es warten wieder, gegen ein geringes Startgeld, jede Menge attraktiver Preise auf alle Teilnehmer des Langbogenturniers. Das Teilnehmerfeld wird dabei wie immer in verschiedene Klassen aufgeteilt, um auch den nicht ganz so geübten Schützen, wie auch dem Nachwuchs, gute Chancen zu ermöglichen. Als Hauptpreis winkt neben einem prächtigen, mittelalterlichen Wanderpokal ein lukrativer Barbetrag (weitere Infos im Internet unter www.frisia-historica.de oder telefonisch unter 04662 881 797).  Die Siegerehrung, ein evtl. Entscheidungsschießen sowie die Preisverleihungen werden gegen 17 Uhr beginnen. Um 18 Uhr wird das Spanferkel, das den ganzen Tag auf dem Hofgelände über offenem Feuer zubereitet wird, angeschnitten. Teilnahme am gemeinsamen Abendessen nur nach vorheriger Anmeldung! Anschließend, gegen 20 Uhr, werden die Mittelaltermusikanten von „Frisia Non Cantat“ aufspielen.

 

Flensburg

Gospel-Gottesdienst in St. Gertrud

23. September

Flensburg. Die St.-Getrud-Gemeinde veranstaltet einen Gospel-Gottesdienst. Es singt der Gospelchor St. Gertrud unter der Leitung von Helmut Deutschmann. Der Gottesdienst mit Konfirmanden findet unter der von Leitung Pastor Landbeck statt. Termin für diesen Gottesdienst ist Sonntag, 23. September, 10 Uhr, in der Kirche St. Gertrud, Marienhölzungsweg 51.

 

Expertenrunde Nordsee Akademie am 25.9.

Europagespräch: Diesel oder Elektro?

25. September

Leck. Am Dienstag,  25. September,  um 18.30 Uhr findet in der Nordsee Akademie in  Leck erstmals ein Europagespräch zum Thema „Diesel oder Elektro?“ statt. Nach kurzen Impulsvorträgen u.a. von Christian Andresen, Solar-Andresen GmbH, Dr.-Ing. Sandra Hansen, Institut für Materialwissenschaften der Universität Kiel, und Karl-Richard Nissen, Bürgermeister des „e-mobilen Dorfs“ Sprakebüll, diskutieren die Expertinnen und Experten gemeinsam mit dem Publikum über die Zukunft der Mobilität in Europa. Moderiert wird die Veranstaltung von Jürgen Muhl, Stellvertretender Chefredakteur sh:z. Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit dem Europe Direct-Informationszentrum Südschleswig und der Europäischen Akademie Schleswig-Holstein. Teilnehmen können alle Interessierten. Der Eintritt ist frei.

Anmeldung unter: Nordsee Akademie, Flensburger Str. 18,

Tel. 04662-87050, E-Mail: info(at)nordsee-akademie.de.

 

Husum

Matsch für Mädchen - Ponys für Jungs

26. September

Husum. Im Speicher Husum findet am Mittwoch, 26. September, um 19 Uhr ein Vortrag von Dr. Stevie Meriel Schmiedel mit dem Titel „Vielfalt ist Schönheit“ statt.  Eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe „Voll von der Rolle – Frauen zwischen Erwartung und Selbstbestimmung“ der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Husum und des Husumer Frauenforum.  Pink stinkt dabei natürlich nicht, und es soll niemandem der Spaß an Pink oder Prinzessinnenkronen verdorben werden, sondern es geht darum, mehr zu fordern: Matsch, Technik und Raum für Mädchen, die laut und wild sein wollen. Rosa Ponys, Puppen und Einhörner für Jungen, die kuscheln und sich kümmern wollen. Der Eintritt erfolgt gegen Spende. Weitere Informationen zu der Veranstaltungsreihe unter www.husum.org/VollvonderRolle