Die Wochenschau

Aktuelle Veranstaltungen in dieser Woche

Was ist los in Schleswig-Holstein?

Entdecken Sie mit der WochenSchau am Sonntag tolle Ausflugsziele zwischen Nord- und Ostsee. Ob nun interessante Kultur-Events, spannende Sportveranstaltungen oder starke Konzerte – hier finden Sie immer die Highlights der Woche. Denn unser Land bietet das ganze Jahr über eine große Vielfalt!

Husum

"Wiederhören mit Anne Kaffeekanne"

27. September

 

Husum  -  Familienbildungsstätte

Wer kennt nicht Anne Kaffeekanne oder den swingenden Wasserhahn? Frederik Vahle gibt am Dienstag, 27. September,  um 15.30 Uhr in der Familienbildungsstätte  Husum ein Konzert für kleine und große Kinder. Eine einmalige Gelegenheit, Frederik Vahle live und in Farbe zu erleben. Einlass ist ab 15 Uhr. Karten gibt es vor Ort für  fünf Euro für Kinder und 7,50 Euro  für Erwachsene.

 

Alex Capus

"Lesung „Das Leben ist gut"

28. September

 

Flensburg - Bücher Rüffer, Holm 19-21

Am Mittwoch, 28. September, liest Alex Capus ab 20 Uhr bei Bücher Rüffer, Holm 19-21, aus seinem neuem Werk „Das Leben ist gut.“  In dem Roman stellt Capus einen Erzähler in den Mittelpunkt, der mit sich selbst im Reinen ist, der mit scharfem und versöhnlichem Blick das verteidigt, was im Alltag und der Hektik schnell übersehen wird. „Das Leben ist gut“ handelt vom Menschsein, von Vertrauen, guten Freundschaften –  vor allem ist es eine Hymne auf die Liebe. Alex Capus lebt heute in der Schweiz. 1994 veröffentlichte er seinen ersten Erzählband, dem seitdem vierzehn weitere Bücher mit Kurzgeschichten, Romanen und Reportagen folgten. Karten gibt es bei Bücher Rüffer

 

Vier A-Cappella-Trendscouts aus Hamburg blicken voraus

"LaLeLu"

30. September

 

Schleswig - Varieté „HEIMAT-Raum für Unterhaltung“

LaLeLu sind ganz weit vorn. Die vier A-Cappella-Trendscouts aus Hamburg blicken voraus. In einer wegweisenden Show voller Vorahnungen, Weitblicke und virtueller Bebauungspläne singen die Vier eine Zukunft herbei, die harmonischer nicht sein kann.

In Zeiten des grenzenlosen Musikzugangs über zahlreiche Online-Dienste, welcher nahezu einem klanglichen Überfluss gleich kommt, wird der tiefe Wunsch der Rückkehr zur Ursprünglichkeit und Eigeninterpretation immer stärker.

Das es auch anders geht, zeigen die vier musikalischen Musketiere aus Hamburg, besser bekannt unter dem Namen LaLeLu. Mit einer puristischen Stimmenvariation, die ihres Gleichen sucht, begeistern sie großes und kleines Publikum zwischen Flensburg und Zürich mit stilvoller A-Capella Comedy.

Einer für alle und alle für einen - eines steht fest: LaLeLu ist nichts zu hoch, kein Niveau zu niedrig und kein Ton zu schwer. Begeben Sie sich mit ihnen auf die Tonleiter des täglichen Lebens.

LaLeLu gastiert am Freitag,  30. September um 20 Uhr im Varieté „HEIMAT-Raum für Unterhaltung“ in Schleswig. Karten sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen zu erwerben.

Sie haben  die Chance bei der  WochenSchau Eintrittskarten zu gewinnen.  Die ersten drei Anrufer, die am Dienstag, 27. September,  zwischen 10 und 10.04 Uhr unter der Nummer 04621-808-3120   durchkommen, haben je zwei Karten für den Auftritt von LaLeLu in Schleswig gewonnen. 

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Gemeinschaft in der Evangelischen Kirche lädt ein

"Traditionelles Frauenfrühstück im Hohenzollern"

01. Oktober

 

Schleswig - Hotel Hohenzollern, Moltkestraße 41

Die „Gemeinschaft in der Evangelischen Kirche“ in Schleswig lädt zu ihrem traditionellen „Frauenfrühstückstreffen“  am Sonnabend, 1. Oktober von 9 bis circa 11.30 Uhr in das Hotel Hohenzollern, Moltkestraße 41, ein. Referentin ist Frau Angelika Wohlenberg aus Tansania (bekannt unter der Bezeichnung: „Mama Massai“). Sie spricht über das  Thema:  „Frauenpower in der Steppe“. Telefonische Anmeldungen werden unter 04621-37505 und 04621-33302 entgegengenommen. ws

 

Nordfriesische Schützenkorps Montag, 3. Oktober

"Das „Ziel im Visier“ beim VR-Jedermann-Schießen"

03. Oktober

 

Niebüll - Gelände des Nordfriesischen Schützenkorps, Jahnstraße 13

In Zusammenarbeit mit der VR Bank Niebüll, veranstaltet das Nordfriesische Schützenkorps am Montag, 3. Oktober, von 10.00 bis 14.00 Uhr unter dem Motto „Ziel im Visier“ einen Aktionstag. In der Zeit findet unter anderem das VR-Jedermann-Schießen, auf dem Gelände des Nordfriesischen Schützenkorps in der Jahnstraße 13 in Niebüll, statt. Es kann in den Disziplinen und Klassen: Lichtpunktgewehr für alle Kids ab 8 Jahren (ohne Wertung), Luftgewehr stehend und liegend aufgelegt von 12 bis 18 Jahre, sowie stehend aufgelegt von 18 bis … Jahre, geschossen werden. Startgeld: jeweils 2 Euro für 30 Schuss.

Kleinkaliber stehend halbe Auflage: ab 18 Jahre (ab 16 Jahren mit schriftlichem Einverständnis der Erziehungsberechtigten), Startgeld: 5 Euro für 30 Schuss. Besonderes Highlight in diesem Jahr ist das Vogelschießen auf dem Kleinkaliberstand. Beginn: 14.00 Uhr, Ende: wenn der Kopf gefallen ist. Neben den genannten Angeboten ist auch für das leibliche Wohl mit Kaffee und Kuchen, Getränken und kleinen Leckereien gesorgt.