Die Wochenschau

Aktuelle Veranstaltungen in dieser Woche

Was ist los in Schleswig-Holstein?

Entdecken Sie mit der WochenSchau am Sonntag tolle Ausflugsziele zwischen Nord- und Ostsee. Ob nun interessante Kultur-Events, spannende Sportveranstaltungen oder starke Konzerte – hier finden Sie immer die Highlights der Woche. Denn unser Land bietet das ganze Jahr über eine große Vielfalt!

Warmhörn

"Fernsehen live erleben"

10. Juli

 

Warmhörn

Das NDR Mein Nachmittag TV-Team ist live in Warmhörn am Freitag, 10. Juli, von 13.30 bis 17.30 Uhr zu Gast. Für alle, die Lust haben mal zu sehen, wie Fernsehen live gemacht wird ist der Nachmittag die Gelegenheit. Das Team vom NDR Mein Nachmittag will die Taglilientorte live und zum ersten Mal überhaupt backen (lassen).

 

Jugendzentrum Engelsby

"Das 17. Engelsbyfest"

10. Juli

 

Engelsby - Gelände des Freizeitparks hinter der Grundschule

Das Jugendzentrum Engelsby veranstaltet in Zusammenarbeit mit zahlreichen Kooperationspartnern und finanzieller Unterstützung auf dem Gelände des Freizeitparks hinter der Grundschule Engelsby, auch in diesem Jahr das Engelsby-Fest. Am Freitag, 10. Juli von 14.30 - 17.30 Uhr können Jung und Alt ihren Nachmittag verbringen. Die Freiwillige Feuerwehr Engelsby bietet  ihren Einsatzwagen zum Anfassen,  die Sportpiraten Flensburg pumpen ihr großes rotes Fußballfeld auf und es gibt viele weitere Angebote.

 

Gelting, St. Katharinenkirche

"Benefizkonzert"

11. Juli

 

Gelting - St. Katharinenkirche

Zu einem Benefizkonzert laden sechs Chöre aus Angeln am Sonnabend, 11. Juli, um 19 Uhr, in die St. Katharinenkirche zu Gelting ein.

Einheimische und Feriengäste sind herzlich willkommen, ein buntes Programm zu erleben, das vom Nordland-Kammerchor unter der Leitung von Dr. Jens-Uwe von Rohden, dem Männerchor Süderbrarup unter der Leitung von Hans Walter Schulz und vier Geltinger Chören: dem Gospelchor, dem Shanty Chor, dem Singkreis der Landfrauen sowie einem Projektchor unter der Leitung von Marianne Lüsebrink gestaltet wird.

Die abwechslungsreichen Chordarbietungen aus Volkslied und Klassik, Shanty und Gospel enthalten auch so bekannte Weisen wie „Halleluja“ von L. Cohen, „Ave verum“ von W. A. Mozart, „Guten Abend,cgut' Nacht“ von J. Brahms. Das Spektrum der verschiedenen Chör wird derart breit sein, dass für jeden Musikliebhaber das richtige dabei sein wird. Aber auch Liebhaber von reiner Musik kommen auf ihre Kosten. Neben der Chormusik werden Orgelwerke gespielt  von Oliver Brenicke (Böklund).

Der Eintritt zu diesem Konzert in der St. katharinenkirche ist frei, um Spenden wird danach am Ausgang gebeten.

 

Internationales Kinderfest am und im Friesischen Museum

"Integratives Kinderfest&Tag der offenen Tür"

11. Juli

 

Niebüll - Friesisches Museum

Schon traditionell lädt das Friesische Museum in Niebüll am Sonnabend, 11. Juli, von 14.00 bis 17.00 Uhr zu einem Tag der offenen Tür und gleichzeitig die kleinen Besucher zum traditionellen Kinderfest mit alten Spielen in den Osterweg 76 ein.  In diesem Jahr veranstalten der Friesenverein Niebüll-Deezbüll und die Stadt Niebüll dieses Fest gemeinsam als internationales Kinderfest. „Durch die Teilnahme der Stadt Niebüll am Integrationspreis gab es für den 3. Platz 1.500 Euro, die die Stadt dem internationalen Kinderfest zur Verfügung stellt“, erklären Holger Heinke vom Stadtmarketing und Anke Lorenzen, Assistentin von Bürgermeister Wilfried Bockholt.

Willkommen sind insbesondere auch Kinder aus europäischen und außereuropäischen Ländern, die mittlerweile in Niebüll wohnen. „Es sind 72 Nationen“, erzählt Heinke. Anke Lorenzen hat die Ländervielfalt Niebülls anschaulich mit Fähnchen auf einer Weltkarte dargestellt, die im Museum hängt. Almuth Fritzsche wird  Flyer in Niebülls Kindergärten verteilen, die auf Englisch, Französisch, Türkisch, Russisch und Arabisch zum Kinderfest einladen.

Dort wird im Garten ein Zelt aufgebaut, und es gibt Kaffee, Kuchen und Erfrischungsgetränke – und das alles kostenlos für Groß und Klein. Die Bewirtung übernehmen wieder die Damen des „Friesischen Tisches“.

Für die Kinder gibt es wieder viele Spiele mit tollen Gewinnmöglichkeiten.  Nach Teilnahme von mindestens sieben Spielen können sich die Kinder einen Preis aussuchen. An einem zweiten Tisch gibt es dann noch die Möglichkeit, mit etwas Glück einen zweiten Preis zu gewinnen. Die Kinder können sich auch von Nina Barz schminken lassen, und eine Hüpfburg ist aufgebaut.

Ein Höhepunkt des Nachmittags wird wieder der Auftritt von Roberto Rossini um 15.30 Uhr, der die Kinder als Piratenkapitän auf einen Zauberfahrt mitnehmen wird. Anschließend singen die „Laatje Loosche“ einige Lieder.

An diesem Tag kann das Museum kostenlos besichtigt werden. „Und sollte es regnen, dann werde ich im Museum zu einigen ausgewählten Gegenständen für die interessierten Erwachsenen Gäste  jeweils ein Viertelstunde etwas erzählen“, verspricht Albert Panten, der neue Vorsitzende des Friesenvereins. (pu)

 

Tanzclub Grün-Gold: Farbenfrohe Show

"Oriental-Summer-Night"

11. Juli

 

Schleswig  - Slesvighus, Lollfuß 89

Spitzentänzerinnen aus ganz Schleswig-Holstein und Hamburg werden auf der Bühne  stehen, wenn der Tanzclub Grün-Gold am Sonnabend, 11. Juli, um 20 Uhr ins Slesvighus, Lollfuß 89, zur „Oriental-Summer-Night“ einlädt. Ein abwechslungsreicher Abend mit farbenfrohen Kostümen und beeindruckenden Darbietungen wartet auf die Zuschauer. Neben den gastgebenden Tänzerinnen des Tanzclubs Grün-Gold treten Gruppen, Duo’s und Solistinnen auf. Insgesamt 40 Tänzerinnen zeigen in dem dreistündigen Showprogramm die Vielfalt des orientalischen Tanzes – vom klassischen Raks Sharki bis zum feurigen Trommelsolo, vom indischen Tanz bis zum modernen Bollywood und zur modernsten Variante des Orientalischen Tanzes.  Im Eingangsbereich lädt der Bazar „1001 Nacht“ aus Hamburg zum Stöbern ein. Karten gibt es im Vorverkauf unter Telefon 04621-26015 sowie an der Abendkasse.