Die Wochenschau

Aktuelle Veranstaltungen in dieser Woche

Was ist los in Schleswig-Holstein?

Entdecken Sie mit der WochenSchau am Sonntag tolle Ausflugsziele zwischen Nord- und Ostsee. Ob nun interessante Kultur-Events, spannende Sportveranstaltungen oder starke Konzerte – hier finden Sie immer die Highlights der Woche. Denn unser Land bietet das ganze Jahr über eine große Vielfalt!

Letzte Voss-Winterkonzert

"Musik, die berührt"

05. März

 

Husum - Friends Bistro auf der Promenade

Am Donnerstag  5. März, findet im Friends Bistro auf der Promenade das letzte  Voss-Winterkonzert in diesem Winter mit dem Singer-Songwriter Jarrod Cickenson statt. Beginn ist um 19 Uhr, der Eintritt ist frei.

Manche Musik  macht sprachlos, weil sie so perfekt in einem widerhallt, dass Worte darüber nutzlos scheinen. So eine Musik macht der in New York lebende Texaner Jarrod Dickenson. Seine Texte sind bewegend, sein Gesang berührt das Herz und die Arrangements und Harmonien schmeicheln den Ohren. Der sanft-rauhe Ton seiner Stimme ist unwiderstehlich. Abwechslungsreich begleitet er sich dazu auf der Gitarre, mit schönstem Finger-picking oder auch kraftvollen Akkorden. Er bedient sich der verschiedensten Elemente aus den Bereichen Country, Blues und Folk. Seine literarisch geprägten und doch sehr persönlichen Texte in Kombination mit der ihm eigenen gesanglichen Wärme schaffen eine Art von Intimität beim Hören, die keinen Zuhörer unberührt lässt.   Mehr Infos zum Konzert und die Termine der nächsten Winterkonzerte findet man auf www.voss-winterkonzerte.de

 

Vortrag: Klinik Niebüll am 5. März

"Fahrtauglichkeit im Alter"

05. März



Niebüll  -  Klinik, Konferenzraum im Alten Schwesternwohnheim

In den Medien wird relativ häufig über Unfälle mit älteren Autofahrern berichtet. Damit gehen oftmals Forderungen nach einer Altersbegrenzung der Fahrerlaubnis einher und die Einführung einer regelmäßigen Fahrtüchtigkeitsüberprüfung. Diese Fragestellungen greift Dr. Ludolf Matthiesen am Donnerstag, 5. März, um 19.30 Uhr unter medizinischen Aspekten auf.

Dr. Matthiesen ist als Chefarzt der Abteilungen für Altersmedizin (Geriatrie) in den Kliniken Niebüll und Husum prädestiniert für Themen rund um den älteren Menschen. So wird er u.a. den Fragen nachgehen, ob es verlässliche Daten zur Unfallhäufigkeit von Altersgruppen gibt und welche rechtlichen Grundlagen es für die Überprüfung von Führerscheininhabern gibt.

Veranstaltungsort ist der Konferenzraum im Alten Schwesternwohnheim auf dem Gelände der Klinik Niebüll. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich; der Vortrag ist kostenfrei.

 

Diako-Kita Kapernaum

"Flohmarkt rund ums Kind"

07. März

 

Flensburg - Diako-Kita Kapernaum, Marienhölzungsweg 23

Ein „Flohmarkt rund ums Kind“ findet am Sonnabend, 7. März, von 10 bis 14 Uhr in der Diako-Kita Kapernaum, Marienhölzungsweg 23, statt. Anmeldungen für Stände über  0461-812 2140 oder kiga(at)diako.de.

 

Zweistimmig und Freund(e)

"Romantik pur: Balladen und mehr"

08. März

 

Silberstedt - Christuskirche

Einfach pur Musik erleben, ohne gastronomisches „Tam-Tam“, ohne Dress-Code, ohne Ticketverpflichtung und dennoch ausgesprochen gut?

„Zweistimmig und Freund(e)“ sind mit ihrem Konzertprogramm „Romantik pur: Balladen und mehr“ genau die Richtigen für so ein Konzerterlebnis. Handgemachte Musik – ganz ohne verstärkende Technik – wird diesen Abend füllen. Sinnliche Texte eigener Kompositionen und an den christlichen Glauben angelehnte Lieder der Weltlichen Musikgeschichte vereinen sich mit den abgestimmten Moderation zu einer musikalischen Erlebnisreise. Die Gastfreundschaft der Kirchengemeinde in Silberstedt tut ihr Übriges dazu. So öffnen sich die Türen der Christuskirche am Sonntag 8. März um 17 Uhr (Einlass ab 16.30Uhr).

Zu den drei Musikern von „Zweistimmig und Freund(e)“, Tanja Arndt, Carsten Arnd und Jörg Paulsen, gesellen sich von Zeit zu Zeit auch musikalische Gäste. Man darf also gespannt sein...

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei. Die Künstler bitte bei Gefallen der Darbietung am Ende um eine Spende.

 

Kindertheater des Monats

"Ein Schaf fürs Leben"

14. März

 

Süderbrarup - Bürgerhaus

Das nächste Kindertheater des Monats in Süderbrarup findet am 14. März, um 15 Uhr im Bürgerhaus statt. Dabei spielt das Figurentheater Gingganz das Stück „Ein Schaf fürs Leben“, nach Buch von Maritgen Matter und Anke Faust. Geeignet ist das Stücke für Menschen ab fünf Jahren.

In einer kalten Nacht stapft ein einsamer Wolf durch den Wald. Der Wolf hat Hunger, sehr großen Hunger sogar. Auf einem Bauernhof trifft er ein Schaf, ein Provinzschaf. Das Schaf an Ort und Stelle aufzufressen, würde zu viel Aufsehen erregen. Dem Wolf gelingt es, das Schaf zu einer gemeinsamen Schlittenfahrt zu überreden. Was für das Schaf ein wunderbar aufregender Ausflug ist, ist für den Wolf nur Mittel zum Zweck. Der Ausflug entwickelt sich zu einer aufregenden Geschichte, denn der Wolf findet das Schaf fast gegen seinen Willen „famos“. Hätte er nur nicht so einen unsäglichen Hunger! Wer weiß, was geschehen wäre, wenn der Wolf nicht im Eis eingebrochen wäre? Diese seltsame Reise durch die Nacht nimmt eine überraschende Wendung: das Schaf rettet dem Wolf das Leben …

Kartenvorbestellung Di.-Do., 9-11 Uhr bei der AWO Süderbrarup, Tel. 04641/10 62 - Abholung der Karten bis 15 Minuten vor Vorstellungsbeginn.