Die Wochenschau

Aktuelle Veranstaltungen in dieser Woche

Was ist los in Schleswig-Holstein?

Entdecken Sie mit der WochenSchau am Sonntag tolle Ausflugsziele zwischen Nord- und Ostsee. Ob nun interessante Kultur-Events, spannende Sportveranstaltungen oder starke Konzerte – hier finden Sie immer die Highlights der Woche. Denn unser Land bietet das ganze Jahr über eine große Vielfalt!

Öffentlichen Chorprobe

"Shantychor „Flensburger Förde-Möwen"

16. September

 

Flensburg  - ETSV-Sportlerheim, Flensburg-Weiche, Bredstedter Straße.

Der Shantychor „Flensburger Förde-Möwen" lädt ein zu einer öffentlichen Chorprobe am Dienstag,  16. September, um 19.30 Uhr ins ETSV-Sportlerheim, Flensburg-Weiche, Bredstedter Straße.

 

Bildungsmesse mit Indoor-Golf und Cafeteria

"Bildungsmesse im Husumer Speicher"

18. September

 

Husum - Husumer Speicher

Informationen über neue berufliche Ziele und Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es bei einer Bildungsmesse am Donnerstag, 18. September 2014 im Husumer Speicher. Während dieser kostenfreien Veranstaltung mit vielen Aktionen stellt sich das NordNetz Bildung vor, ein Verbund aus Weiterbildungsanbietern im nördlichen Schleswig-Holstein. Kommunikations- und Kreativitätstrainer, Therapeuten für Mensch und Tier, Experten für Coaching, Datenschutz und mentale Fitness – insgesamt 15 Weiterbildungsanbieter und Beratungsstellen zeigen, wie man im Beruf neue Ziele erreicht. Das Motto der Bildungsmesse „Lochen Sie die Bildung ein – zielsicher weiterbilden“ lässt sich auch ganz praktisch beim Putten auf einer Indoor-Golfmatte ausprobieren, und in der Cafeteria können die Besucher unverbindlich mit den Kursanbietern ins Gespräch kommen. Die Bildungsmesse des NordNetz Bildung ist eine Aktion im Rahmen des Deutschen Weiterbildungstages 2014, der deutschlandweit dafür wirbt, sich beruflich neue Ziele zu stecken.

Für berufliche Weiterbildung gibt es verschiedene Fördermöglichkeiten, über die ebenfalls auf der Messe informiert wird. Unter bestimmten Voraussetzungen gibt es die Möglichkeit, sich mit der Bildungsprämie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung bis zu 50 % der Kurskosten einer beruflichen Weiterbildung erstatten zu lassen.

Das NordNetz Bildung ist ein Projekt der Wirtschaftsförderung Nordfriesland. Das Büro in der Schlossstraße 7 in Husum ist telefonisch montags bis mittwochs von 9 bis 13.00 Uhr erreichbar: 04841 6685-26. Beratungstermine können auch außerhalb dieser Zeiten stattfinden.

Die Bildungsmesse findet am Donnerstag, 18. September 2014, von 10.00 bis 18.00 Uhr im Speicher, Hafenstraße 17 in Husum statt.

Weitere Informationen unter www.nordnetz-bildung.de und www.deutscher-weiterbildungstag.de.

 

Konzert: Am 19.9. bei „Fisch & Co.“

"Musik auf dem Theremin"

19. September

 

Dagebüll - Haffdeich 1

Zu einem außergewöhnlichen Konzert lädt am Freitag, 19. September, um 19.00 Uhr das Nordsee-Hotel Dagebüll in das angegliederte Bistro „Fisch und Co.“ im Haffdeich 1 nach Dagebüll ein. Roman Yusipey, internationaler Musikpreisträger, begleitet am Akkordeon Lydia Kavina auf dem Theremin.

Das „Theremin“ gilt als Vorläufer des Synthesizers. Der Erfinder des „Theremins“ ist Lew Termen, der Großonkel Kavinas, bei dem sie auch das Spielen erlernte. Seitdem gilt Lydia Kavina als weltweit führende Virtuosin auf diesem Instrument. In vielen großen Musikhäusern Europas (die Royal Albert Hall in London, Staatsoper in Hamburg, Nationaltheater in München, Warschau, Moskau, St. Petersburg) konnte Lydia Kavina das Publikum von sich und ihrem Instrument überzeugen. So spielte sie mit führenden Orchestern der Welt (BBC- und London Symphony Orchestra, dem Russischen Nationalorchester) und auch diverse Filmmusiken ein.

Am 19. September nun ist sie bei „Fisch und Co.“ in Dagebüll. Thema des Abends ist „Theremin“. Beginn ist um 19.00 Uhr mit einem großen Buffett. Der Unkostenbeitrag für den Abend beträgt 19,50 Euro für Essen und Konzert. Aufgrund der Platzsituation wird unter 0157- 7636-3774 oder 0160-3680-490 um Voranmeldung gebeten. Im Anschluss des Konzertes ist Gelegenheit zum Gespräch mit den Künstlern.

 

Initiative pro kultur Schleswig: Aktionstag

"Kultur vom Lollfuß bis zum Kornmarkt"

20. September

 

Schleswig - Lollfuß / Stadtweg / Kornmarkt

Die „Initiative pro kultur Schleswig“ lädt erstmalig zu der Veranstaltung „pro kultur Schleswig“ am Sonnabend, 20. September, ein. Im Laufe des kostenlosen Aktionstages wird Kulturschaffenden die Möglichkeit gegeben, ihre Werke einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.  Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr vor dem „Slesvighus“. Von dort aus geht es in einem Umzug über eine „bunte Meile“, bestückt mit vielen Kulturschaffenden, durch den Lollfuß und den Stadtweg zum Kornmarkt. Dort wird eine Bühne bereitstehen. Nach einer Kundgebung unter dem Motto: „Wir wollen etwas für die Kultur in Schleswig tun“, gibt es Musik, Mittelalterdarsteller, Tanzvorführungen, Puppenspiel und vieles mehr. Die Veranstaltung endet mit weiteren Programmpunkten im Innenhof des Patio. Wer als Teilnehmer dabei sein möchte, kann sich kurzfristig noch melden per E-Mail unter prokultursl@gmx.de.

 

Zweite Auflage

"Flohmarkt am team baucenter"

21. September


Süderbrarup -  team baucenter

Es war alles geplant und bestellt. Nur das Wetter spielete am 17. August nicht mit. Deshalb musste die zweite Auflage des Flohmarktes am team baucenter abgesagt werden. Nun ist eine neuer Termin gefunden. „Dieser Termin fällt auf Sonntag, 21. September“, so Organisator Olaf Erichsen.  Und der Plan bleibt bestehen: Nachlegen bei Essen und Getränken. Und auch bei der Anzahl der Stände sieht er weiterhin ein wenig Luft nach oben. „Glücklich bin ich über die große Anzahl an positiven Rückmeldungen“, so Olaf Erichsen.

hren Stand anmelden können Interessierte schon jetzt unter  Tel, 04641-9250504 oder per mail an olaf.erichsen@team.de. (uwa)