Die Wochenschau

Aktuelle Veranstaltungen in dieser Woche

Was ist los in Schleswig-Holstein?

Entdecken Sie mit der WochenSchau am Sonntag tolle Ausflugsziele zwischen Nord- und Ostsee. Ob nun interessante Kultur-Events, spannende Sportveranstaltungen oder starke Konzerte – hier finden Sie immer die Highlights der Woche. Denn unser Land bietet das ganze Jahr über eine große Vielfalt!

Jübeker Stadion

"Oldtimertreffen in Jübek"

26. Juni

 

Jübek  - Jübeker Stadion

Am Sonntag, 3. Juli, findet wieder das traditionelle Oldtimertreffen im Jübeker Stadion statt. Wie gewohnt gehört neben einer Vielzahl verschiedenster Oldtimertypen und der moderierten Oldtimerparade auch wieder ein Teilemarkt sowie ein kulinarisches Angebot zum Programm. „Alle Besucher der Veranstaltung nehmen an der Verlosung einer Reise teil.“ weiß Veranstalter Marco Sohr zu berichten. Für gute Stimmung sorgt die Rockabilly-Band „The Greyhounds“. Die Veranstaltung beginnt um 8 Uhr, der Eintritt kostet 3 Euro. 

 

Konzert: Mühlenkids und Ulla und die Jungs

"DeutschRock and more"

02. Juli

 

Achtrup - Reithalle des Kinderhauses „Zur Mühle“

Im Rahmen des Sommerfestes in Achtrup geben die Mühlenkids am Sonnabend, 2. Juli, nach dem offiziellen Ende des Sommerfestes gegen 17.00 Uhr noch ein Konzert in der Reithalle des Kinderhauses „Zur Mühle“.  Um 18.00 Uhr treten hier die „Mühlenkids“ und die Band „Ulla und die Jungs“ (Foto)   auf. Gespielt werden DeutschRock-Songs – von Peter Maffay bis zu „Revolverheld“. Einlass ist ab 17.00 Uhr, Konzertbeginn ist um  18.00. Der Eintritt beträgt 5 Euro. Karten gibt es im Vorverkauf bei TOP Sport in Leck und Niebüll und bei printspeed in Bredstedt.

 

Norgaardholz

"Sommerfest"

02. Juli

 

Norgaardholz - Strandwiese

Endlich ist der Sommer da – Sonnenschein, Strand und laue Sommerabende im Freien. Die längsten Nächte des Jahres sind für die Freiwillige Feuerwehr Steinbergholz auch in diesem Jahr wieder Grund genug, ein Sommerfest zu veranstalten. Wie bereits in den vergangenen Jahren findet es auch dieses Mal wieder auf der Strandwiese in Norgaardholz statt. Direkt am Wasser können hier am Samstag,2. Juli, ab 18 Uhr die schönen Seiten des Sommers genossen werden. Für jeden ist etwas dabei. Bei Grillwurst und kühlen Getränken kann man gemütlich aufs Wasser schauen. Und wer gerne ein bisschen mehr Action und Bewegung möchte, kann zu passender Musik vom PM Musikservice das Tanzbein schwingen. Wie wäre es dann anschließend zur Abkühlung mit einem frisch gemixten Cocktail? Auch dafür ist beim Sommerfest gesorgt. Natürlich kommen auch die Kleinen voll auf ihre Kosten, wenn sie sich auf dem angrenzenden Spielplatz nach Herzenslust austoben können. Die Zeichen stehen also gut für einen entspannten Sommerabend bei Speis, Trank und guter Musik. Die Freiwillige Feuerwehr Steinbergholz freut sich auf einen schönen Abend mit vielen Gästen und Einheimischen.

 

Gelände vom ev. Kindergarten Mürwik

"Kinderflohmarkt"

02. Juli

 

Flensburg  - Gelände vom ev. Kindergarten Mürwik, Fördestraße 2

Am Sonnabend, 2. Juli, findet von  9-13 Uhr, ein großer Kinderflohmarkt auf dem Gelände vom ev. Kindergarten Mürwik in der Fördestraße 2 (neben dem KBA) statt. Es wird von Kinderbekleidung über Kinderspielzeug bis hin zu frischen Kuchen alles verkauft. Außerdem gibt es ein „Schätzchentisch“, der Sachen zu Gunsten von neuen Spielsachen für den Kindergarten verkauft.  Anmeldung bei Nina Tüxen ab 16 Uhr unter der 0162-1925888.

 

Reihe „Husumer Sommerkonzerte“

"Lale-Andersen-Abend"

03. Juli

 

Husum  -  Marien-Kirche

„Vor der Kaserne, vor dem großen Tor...“ Das Lied „Lili Marleen“ ist das berühmteste Werk von Lale Andersen. In der Reihe „Husumer Sommerkonzerte“ wird am Sonntag, 3. Juli, um 20 Uhr in der Marien-Kirche das Werk der großen Sängerin lebendig! Das aufregende Leben und die weltbekannte Musik der gebürtigen Bremerhavenerin Lale Andersen (1905-1972) leben seit Mai 2012 in einer Konzertserie der Mezzosopranistin Stefanie Golisch neu auf: authentisch dargeboten und im vollkommen neuen Kontext einer klassisch ausgebildeten Gesangsstimme. Von niederdeutscher Folklore auf Plattdeutsch über Werke von Brecht bis zu Schlagern bot Lale Andersen ein breites und abwechslungsreiches Programm.