Die Wochenschau

Aktuelle Veranstaltungen in dieser Woche

Was ist los in Schleswig-Holstein?

Entdecken Sie mit der WochenSchau am Sonntag tolle Ausflugsziele zwischen Nord- und Ostsee. Ob nun interessante Kultur-Events, spannende Sportveranstaltungen oder starke Konzerte – hier finden Sie immer die Highlights der Woche. Denn unser Land bietet das ganze Jahr über eine große Vielfalt!

Stadt Husum

"Husum sucht Wohnungen für Flüchtlinge"

23. August

 

Husum

Der Flüchtlingsstrom nach Deutschland reiß nicht ab. Die Stadt Husum nimmt viele der Flüchtlinge auf, die derzeit in Schleswig-Holstein ankommen. Seit Juli sind die Zuweisungszahlen drastisch angestiegen. Wöchentlich muss das Ordnungsamt zurzeit zwischen fünf und sieben Flüchtlinge unterbringen - so viele waren es vor einem Jahr noch nicht einmal in einem Monat. Doch mit der Unterbringung der Flüchtlinge stößt die Stadt nun an ihre Grenzen.

„Alle Wohnungen, Zimmer und Häuser, die wir angemietet haben, sind voll. Wir leben im Moment sprichwörtlich von der Hand in den Mund und weichen als Übergangslösung sogar schon auf freie Ferienwohnungen aus“, erklärt Michael Hepper vom Ordnungsamt der Stadt Husum.  Die Stadt Husum sucht daher dringend weitere Wohnungen, Zimmer oder gar Häuser. Vermieter, die helfen möchten, können sich an das Ordnungsamt der Stadt Husum wenden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter  sind telefonisch unter den Rufnummern 04841-666324 und 04841-666321 zu erreichen.

„Wir bekommen oft auch Anfragen, ob wir Möbelspenden annehmen. In diesem Fall würde ich gerne an die Neue Arbeit Nord in Bredstedt (NAN) verweisen, mit der wir eng zusammenarbeiten, wenn es darum geht, Wohnungen für Flüchtlinge zu möblieren und einzurichten. Die NAN freut sich immer über Möbelspenden. Besonders in dieser Zeit“, so Michael Hepper.  Interessierte erreichen die Neue Arbeit Nord telefonisch unter der Rufnummer 04671-9430224. 

 

Konzert im Zirkuszelt

"Something Special"

25. August

 

Fruerlund - Willi-Sander-Platz

„Something Special“ lautet der Titel des Konzertes mit Richard Wester und George Nussbaumer, das am kommenden Dienstag, 25. August, ab 19.30 Uhr stattfindet. Gemeinsam mit Peter Pichl spielen die beiden Musiker Songs zwischen Blues, Soul und Singer-Songwriting aus dem „Randy-Newman-Projekt“ des Trios. „Something Special“ ist auch der Konzertort: Der SBV lädt ins Zirkuszelt, das in dieser Woche auf dem Willi-Sander-Platz in Fruerlund steht.  Für Kurzentschlossene gibt es noch wenige vergünstigte Karten  für den musikalischen Abend in der Manege. Der zugehörige Kartenverkauf erfolgt in der SBV-Zentrale am Willi-Sander-Platz 1 in Flensburg.

 

Gewerbeverein Schleswig-Friedrichsberg e.V.: Weinfest im Hof

"Genuss und Musik"

28. August

 

Schleswig - Friedrichstraße

Nun schon zum siebenten Mal präsentiert der Gewerbeverein Schleswig-Friedrichsberg e.V. zusammen mit dem Weingut Altenkirch aus Lorch am Rhein das „Weinfest im Hof“.

Am Freitag, 28. August, ab 17 Uhr kann man in der Friedrichstraße, im Innenhof zwischen Simon Elektrotechnik und der Bäckerei Jaich, zur Live-Musik der Band „Freitakter“  einen guten Wein genießen und sich kulinarisch von der Schlachterei Willi Lausen sowie der Bäckerei Jaich verwöhnen lassen. Der Eintritt ist frei!

 

Der TSV Stedesand lädt ein

"Dorfgrillen in Stedesand"

29. August

 

Stedesand  - Dorfplatz

Der TSV Stedesand lädt am Sonnabend, 29. August, ab 18.00 Uhr zu einem Dorfgrillen für Jedermann auf dem Dorfplatz ein. Neben frisch gezapftem Bier, leckerem Fleisch und Wurst vom Grill, gibt es auch dieses Jahr wieder die beliebte Cocktailbar.  Teamwettbewerb: Dieses Jahr wird wieder das traditionelle Tauziehen veranstaltet. Die Teams können individuell und spontan an dem Abend ohne vorherige Anmeldung gebildet werden.

 

Kulturscheune auf Gut Oestergaard

"Greyhounds - Rockabilly"

29. August

 

Gut Oestergaard - Kulturscheune

Am 29. August beendet die Kulturscheune auf Gut Oestergaard ihre Konzertreihe für 2015. Am Sonnabend, 29. August, wird es ab 20 Uhr ein Konzert geben mit den „Greyhounds - Rockabilly“ aus Nordfriesland. Jeder Besucher, der mit einem Oldtimer kommt, der mindestens 30 Jahre alt ist, bekommt eine Freikarte und darf „vorfahren“ (Je Fahrzeug max. eine Freikarte).

Die 1997 gegründete Band „The Greyhounds“ ist die nördlichste Rockabilly/Rock 'n' Roll  Formation der Republik. Das norddeutsche Quartett spielt die Musik der 50er Jahre unverfälscht mit Kontrabass, alten Gitarren und Röhrenverstärkern bis hin zum authentischen Outfit. Mit ihrer einzigartigen Rockabilly-Show hat sich die Formation die letzten Jahre regional, überregional und im benachbarten Skandinavien einen hervorragenden Namen erspielt. Die Band möchte sich dennoch in keine Schublade stecken lassen, von Rock'n'Roll, Rockabilly bis zum Country findet man alles in ihrem Repertoire.

Im Gegensatz zu vielen Top 40 Bands stammt bei den „Windhunden“ über 50 Prozent des Song-Repertoires aus eigener Feder, denn die Greyhounds wollen die Musik nicht nur erhalten, sondern weiterentwickeln und zeigen, wie viel Leben, Emotion und Spaß in handgemachter Musik der 50er Jahre steckt.