Die Wochenschau

Aktuelle Veranstaltungen in dieser Woche

Was ist los in Schleswig-Holstein?

Entdecken Sie mit der WochenSchau am Sonntag tolle Ausflugsziele zwischen Nord- und Ostsee. Ob nun interessante Kultur-Events, spannende Sportveranstaltungen oder starke Konzerte – hier finden Sie immer die Highlights der Woche. Denn unser Land bietet das ganze Jahr über eine große Vielfalt!

Big Band der Bundeswehr

"Gratis-Konzert auf dem Marktplatz Husum"

29. Juni

 

Husum - Marktplatz

Bereits zum vierten Mal präsentiert die Big Band der Bundeswehr ein großes Gratis-Konzert mit Musik von Glenn Miller über Robbie Williams bis hin zu den aktuellen Chart-Hits - und zwar am Montag, 29. Juni, um 20 Uhr auf dem Marktplatz.  Beim Konzert steht nicht nur die Musik im Vordergrund, sondern auch der Benefiz-Gedanke.

Dieses Mal gehen die erhofften Spenden an das Theodor-Schäfer-Berufsbildungswerk (TSBW) in Husum, dessen Angehörige auch beim Aufbau der Bühne mithelfen und sich und ihre Einrichtung im Verlauf des Abends auf derselben präsentieren werden.   Auf der diesjährigen jährlich stattfindenden Sommertour ist Husum die nördlichste Station.

 

Märchen aus Benin

"Der Regenwurm und sein Onkel"

02. Juli

 

Flensburg  - Bücher Rüffer, Holm 19-21

Auf Einladung der Europa-Universität Flensburg kommt ein begnadeter Geschichtenerzähler zu uns in den Norden. Dr. Mensah Wekenon Tokponto, Professor für Interkulturelle Germanistik im westafrikanischen Benin,  wird am Donnerstag, 2. Juli, um 19.30 Uhr bei Bücher Rüffer, Holm 19-21, aus seiner neuen deutschsprachigen Märchensammlung „Der Regenwurm und sein Onkel" lesen. Moderiert wird die Veranstaltung von der Herausgeberin Prof. Dr. Bea Lundt. Für den 47-jährigen Tokponto, der seine Doktorarbeit an der Uni Bielefeld schrieb, sind die Märchen seiner afrikanischen Heimat "ein wichtiges kulturelles Erbe, welches die ganze Weltanschauung widerspiegelt".

 

2. Augartenparty: Am 4. Juli ab 19 Uhr

"Conventional Sound"

04. Juli

 

Leck - Lecker Augarten

Kaum, dass sich die Tanzbeine erholt haben, da ist es wieder soweit. Am Sonnabend, 4. Juli, geht der Bürgerfestverein in seiner diesjährigen Open-Air-Saison im Lecker Augarten in die zweite Runde.

Von 20.00 Uhr bis Mitternacht heißt es dann: „Immer dicht am Original, aber doch mit eigener Note“.  In traditioneller Besetzung: mit Solo-, Bass-, Rhythmusgitarre, knackigem Schlagzeug  und harmonischem Satzgesang kommt  die Top Band „Conventional Sound“ aus Schleswig in das Augartenrund.

Bereits ab 19.00 Uhr geht es mit der „Happy-Hour“, Bier und Softdrinks zum verbilligten Preis, los.  „Nach dem gelungenen Auftakt im Juni, sind alle ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer wieder bereit, auch diesen Abend einen Erfolg werden zu lassen. Wir werden im Augarten für eine gemütliche Atmosphäre sowie das leibliche Wohl unserer Gäste sorgen und sicherlich einmal mehr eine friedliche und stimmungsvolle Freilichtveranstaltung feiern“, so der Vorsitzende Ingo Ehlers. Wie gewohnt ist der Eintritt frei! dh

 

Natur Genuss Festival: Wisente erleben

"Erlebnistour mit Trecker und Planwagen"

04. Juli

 

Kropp - Wisentpark

Im Rahmen des „Natur Genuss Festivals“ der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein lädt der Verein Weidelandschaften e.V. am Sonnabend, 4. Juli, in der Zeit von 14 bis 16 Uhr zu einer Planwagentour durch das Freigehege des Kropper Wisentparks ein.

Das Freigehege ist normalerweise für Besucher gesperrt. An diesem Tag kann man einen Blick hinter den Zaun werfen. Hildegard Widowski, die Leiterin des Artenschutzprojekts zur Erhaltung des Wisents, freut sich, den Teilnehmern Einblicke in das Leben und Verhalten dieser imposanten Wildrinder geben zu können. Zum kulinarischen Abschluss der Tour wird ein leckerer Imbiss mit Spezialitäten vom Stiftungsland-Galloway- Rind gereicht. Die Kosten belaufen sich auf 19,50  Euro pro Person. Anmeldungen sind unter Telefon 04624-802221 oder unter widowski(at)weidelandschaften.de möglich. Weitere Veranstaltungen im Internet: www.naturgenussfestival.de.

 

FFW Steinbergkirche und DRK-Ortsverein

"Tag des offenen Gerätehauses"

04. Juli

 

Steinbergkirche -  Gerätehaus

Mit einem Tag des offenen Gerätehauses am Sonnabend, 4. Juli, ab 10 Uhr, feiert die Freiwillige Feuerwehr Steinbergkirche und der DRK-Ortsverein das 25-jährige Jubiläum des Gerätehauses, das auch vom DRK genutzt wird. Seit 1990 sind dort beide Ortsgruppen untergebracht und hauchen dem Haus Leben ein. Grund genug für die Wehr, ihre Arbeit einem breiteren Publikum vorzustellen und die Gäste einmal hinter die Kulissen schauen zu lassen. So werden Einsatzübungen zu den Themen der Wehr „Retten, Löschen, Bergen, Schützen“ gezeigt. Interessierte können erleben, wie sich ein Feuerwehrmann anhört, der mit einer Atemschutzmaske atmet. Das DRK bietet einen Gesundheitscheck und die Jugendfeuerwehr unterhält die Kinder mit Wasserspielen und Hüpfburg.

Dazu zeigt eine Bilderausstellung die Entwicklung der Steinberkirchener Wehr von der Gründung 1949 bis heute.

Während des ganzen Tages stehen Kameraden für Fragen der Besucher zur Verfügung.

Den Beginn macht um 10 Uhr ein Feuerwehrgottesdienst, der von Pastor Philipp Reinfeld gehalten wird. Dazu wird der Gospelchor Steinbergkirche auftreten. Hunger und Durst wird an diesem Tag mit Essen aus der Feldküche und Kaffee und Kuchen gestillt. Das Ende ist für 17 Uhr geplant.