Die Wochenschau

Aktuelle Veranstaltungen in dieser Woche

Was ist los in Schleswig-Holstein?

Entdecken Sie mit der WochenSchau am Sonntag tolle Ausflugsziele zwischen Nord- und Ostsee. Ob nun interessante Kultur-Events, spannende Sportveranstaltungen oder starke Konzerte – hier finden Sie immer die Highlights der Woche. Denn unser Land bietet das ganze Jahr über eine große Vielfalt!

Geschichte: Das Leben der Nordmänner

"Wikingermarkt am Dannewerk"

30. August

 

Dannewerk

Am kommenden Wochenende kehren die Wikinger zurück ans Danewerk: Ruhig, gelassen und beschaulich soll es beim Familienfest mit Wingermarkt vor historischer Kulisse der Waldemarsmauer rund um das Danevirke Museum zugehen, so wünscht es sich Museumsleiter Nis Hardt, denn der Däne mag es gerne „hyggelig“. Am Sonnabend, 29. und Sonntag, 30. August ab 10 Uhr begrüßen die Wikinger der Gruppe „Opinn Skjold“ die Besucher. Die Wikinger schlagen am Dannewerk ihre Zelte auf und beweisen hautnah, dass sie Siedler, Händler, Bootsbauer, Schmiede, Handwerker und Hausbauer waren. Die Besucher, insbesondere Familien dürfen es sich dann mit Picknick-Decken rundherum gemütlich machen und die wikingerzeitliche Atmosphäre genießen. Ebenso steht das Danevirke-Museum mit seinen Ausstellungen für die Besucher bereit. „Ich freue mich auf die Besucher des Familienfestes“, sagt Nis Hardt. Weitere Informationen im Danevirke Museum, Ochsenweg 5 unter Telefon 04621-37814 oder im Internet unter www.danevirkemusuem.de.   chw

 

tangoflensburg Informationsabend für Männer

"Tango Argentino"

02. September

 

Flensburg - Theaterschule, Adelbyer Kirchenweg 2

tangoflensburg bietet Männern an einem Informationsabend die Chance zu erfahren, was es mit dem Tango Argentino auf sich hat. Dieser Tanz fasziniert durch seine Eleganz. Für den Mann eine Chance als Gentleman den Damen im Tanz ein echtes Gegenüber zu sein. Hier in Flensburg und weltweit ist der Tango Argentino weit verbreitet. So lädt tangoflensburg Männer jeden Alters zu einem Informationsabend am Mittwoch, 2. September, um 20 Uhr in der Theaterschule, Adelbyer Kirchenweg 2, ein. Die Teilnahme ist kostenlos. Mehr Infos unter 0177-8077337.

 

Trio LiMUSiN – Literatur und Musik inteam

"Wilhelm Busch: „Das kann ja heiter werden!“"

03. September

 

Gelting - St. Katharinen-Kiche

Wilhelm Busch: „Das kann ja heiter werden!“ Unter diesem verheißungsvollen Motto feiert „Trio LiMUSiN – Literatur und Musik inteam“ mit Benedikt Vermeer – Schauspiel, Ihno Tjark Folkerts – Violine und Suren Anisonyan – Violoncello einen großen deutschen Dichter, Maler, Zeichner und Philosophen: Wilhelm Busch.

Am Donnerstag, 3. September, wird das Programm in der Geltinger St. Katharinen - Kirche, gespielt. Karten zum ermäßigten Vorverkaufspreis sind in der Tourist- Information Gelting und bei „Kock´s Bücher und Weine“ in Kappeln sowie online unter www.trio-limusin.de erhältlich, die Abendkasse öffnet um 19 Uhr.

 

Briefmarkensammler-Verein Friedrichstadt lädt ein

"Friedrichstädter Großtauschtag"

06. September

 

Koldenbüttel - Reimers Gasthof

Der Briefmarkensammler-Verein Friedrichstadt lädt am Sonntag, 6. September, in der Zeit von 9 bis 15 Uhr zum 50. Großtauschtag. Veranstaltungsort ist „Reimers Gasthof“ in Koldenbüttel. Zum Tausch angeboten werden Briefmarken, Ansichtskarten, Briefe und Münzen.

Neben den vereinseigenen Sammlern erwarten die Friedrichstädter Besuch von Nachbarvereinen sowie von Sammlern und Interessierten aus ganz Schleswig-Holstein und dem südlichen Dänemark. Die Veranstaltung ist somit auch eine gute Gelegenheit, Kontakte mit anderen Sammlern zu knüpfen. Zur kostenlosen Mitnahme liegt Informations- und Werbematerial wie beispielsweise Fachzeitschriften aus. Der Verein selbst wirbt mit einer Informationstafel für das Sammeln und für sich selbst. Weitere Auskünfte gibt es bei Hans-Peter Jacobsen, erreichbar unter der Telefonnummer 04881-876001.

 

Kunstverein Niebüll: Am 6. September

"10. Freie Kunstausstellung"

06. September

 

Niebüll/Galmsbüll  - Bahrenhof in Galmsbüll

Der Kunstverein Niebüll lädt zur 10. Freien Kunstausstellung  am Sonntag, 6. September, von 14.00 bis 18.00 Uhr im Rahmen ihres Sommerfestes auf den Bahrenhof in Galmsbüll ein.                                

Jeder ist eingeladen, jeder kann ein eigenes Bild ausstellen und jeder kann ein Bild kaufen.

Folgende Bedingungen zur Teilnahme an der Freien Niebüller Kunstausstellung sind zu beachten:

1. Die Bilder müssen gerahmt, mit Aufhängevorrichtung versehen, auf der Rückseite mit Anschrift,

auf der Vorderseite mit Beschriftung (evtl. Titel, Name, Preisvorstellung) am Sonnabend, 5.  September, ab 15.00 Uhr abgegeben werden.

2. Die Künstlerinnen und Künstler sind aufgefordert, ihre Bilder selbst aufzuhängen.

3. Sofern es das Wetter erlaubt, besteht auch die Möglichkeit, auf dem Gelände des Bahrenhofs einen eigenen

Bilderstand aufzumachen oder Skulpturen aufzustellen.

4. Bei Verkauf erhält der Kunstverein 25 % des Verkaufspreises.