Die Wochenschau

Heute Bundesliga, Mittwoch Pokalspiel: Karten gegen Melsungen zu gewinnen

"Die SG eilt von Spiel zu Spiel"

19. Oktober: 

Die SG Flensburg-Handewitt hat derzeit einen vollen Spielplan. An diesem Sonntag trifft das Team um 15 Uhr in der heimischen Flens-Arena auf den Bergischen HC. Am Mittwoch, 22. Oktober, steht das Pokalspiel gegen den MT Melsungen auf dem Programm. Der Anpfiff erfolgt um 19 Uhr. Sie haben  die Chance, Eintrittskarten bei der WochenSchau zu gewinnen.+ mehr lesen

Bootstour auf der herbstlichen Ostsee Von Wackerballig nach Kappeln

"Tampen festzurren und Sonne genießen"

12. Oktober: 

Nun gut, ich gebe zu, meine Zusage, mit auf eine kleine Bootstour von Wackerballig gen Kappeln mit zu kommen, war spontan. Sehr spontan sogar, wenn ich es mir recht überlege. Denn bis auf einen Surfkurs in Falshöft und Anfängersegelkenntnissen durch einen entsprechenden Crashkurs in Maasholm hatte ich keinerlei Segelerfahrung. Nun gut. Zugesagt - mitgemacht. Erste Überlegung:...+ mehr lesen

Verkaufsoffener Sonntag: Einstimmung auf den Schleswiger Jazzherbst

"Sonntags-Shopping mit Musik"

19. Oktober: 

Schnäppchenjäger können sich freuen, denn am kommenden Sonntag, 26. Oktober,  haben in der Schleswiger Innenstadt die Geschäfte geöffnet und locken mit zahlreichen Angeboten. Die Interessengemeinschaft Ladenstraße (IGL) nutzt diesen Tag, um gleichzeitig auf den Schleswiger Jazzherbst einzustimmen, indem sie für musikalische Unterhaltung sorgt.

29. Jazzherbst

Der Herbst...+ mehr lesen

Ferienzeit:Lions Club u. SoVD veranstalteten Kochkurs für Kinder

"Von der Warenkunde zur Fischfrikadelle"

19. Oktober: 

Mildstedt. „Ferienfreuden“ genießen zurzeit Kinder aus Husum und Umgebung,   Dank einer gemeinsamen Initiative des Lions Club Husum-Goesharde und des Sozialverbandes Deutschland (SoVD). Neben verschiedenen anderen Aktionen hatten die beiden Hilfsorganisationen einen weiteren Kochkursus im Kirchspielskrug Mildstedt arrangiert, bei dem es insbesondere um die...+ mehr lesen

Vor 60 Jahren:Deichschluss am Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog am 21.10.1954

"Ein sehr ambitioniertes Projekt"

19. Oktober: 

Bundespräsident Heinrich Lübke kam zum großen Tag; sein Bruder Friedrich Wilhelm Lübke, der Namensgeber des Kooges, wollte kommen. Doch er erlebte den Deichschluss nicht mehr. Sturmfluten hatten den Deichschluss verhindert. Sein Nachfolger wurde bereits am 11. Oktober 1954 Kai-Uwe von Hassel. Nur fünf Tage später ist Lübke verstorben.

Am 21. Oktober 1954 war es soweit:...+ mehr lesen