Die Wochenschau

Die WochenSchau unterwegs: Auf Streife mit der Wasserschutzpolizei

"Bootsdieben auf der Spur"

24. August: 

Die Wasserschutzpolizei sorgt für Sicherheit auf deutschen küstennahen Gewässern, Flüßen und Seitenarmen der Nord- und Ostsee. Zum Aufgabengebiet der Beamten gehört die  Aufklärung von Bootsdiebstählen und Bootszubehör. Weiterhin ist die Wasserschutzpolizei für den Bereich der Umweltvergehen zuständig. Wir haben die Beamten während einer Streife begleitet.

SG gegen THW: SG gegen MT Melsungen

"SG setzt Saison mit Topspieldoppel fort"

24. August

Die Saison 2014-15  in der Handballbundesliga hat endlich begonnen. Am gestrigen Sonnabend startete die SG Flensburg-Handewitt dabei mit einem Heimspiel gegen Aufsteiger TSG Ludwigshafen-Friesenheim (Ergebnis lag bei Redaktionsschluss noch nicht vor) in die neue Spielzeit. In dieser steht seit dem vergangenen Mittwoch auch schon ein erster Titelträger fest. Denn der deutsche Meister THW Kiel gewann in Stuttgart den traditionellen Supercup gegen den DHB-Pokalsieger Füchse Berlin klar mit 24:18 (13:8) Toren. Und beim frisch gebackenen Supercupsieger ist die SG Flensburg-Handewitt am kommenden Dienstag, 26. August, in der Landeshauptstadt zum Duell der Erzrivalen zu Gast. Der Anpfiff in der dortigen altehrwürdigen Ostseehalle, der Sparkassen Arena, erfolgt um 20.15 Uhr (live auf Sport 1). Nach dieser ersten Bewährungsprobe der noch jungen Saison, bei den von der Konkurrenz zum absoluten Topfavoriten auserkoren Kieler Zebras, bleibt für die Mannschaft von Trainer Ljubomir Vranjes aber keine Zeit zum Verschnaufen, denn nur fünf Tage später steht das nächste Topspiel auf dem Spielplan. Am kommenden Sonntag, 31. August, empfängt der nördlichste Bundesligist das Team der MT Melsungen auf dem heimischen Campus der Fördestadt. Der Anpfiff gegen die Hessen, die sich durch Rang sechs in der Vorsaison erstmals für den Europapokal qualifizierten, erfolgt um 15 Uhr in der FLENS-ARENA. Für die SG ist dann ein Heimsieg eminent wichtig, um sich in der Beletage des deutschen Handballs gleich oben festzusetzen und zweit wichtige Punkte für das oberste Saisonziel, die erneute Qualifikation für die Championsleague, einzufahren. Auch in der Königsklasse, braucht der aktuelle Championsleaguesieger die Unterstützung seiner Fans. Die SG weist darauf hin, dass Dauerkarteninhaber für alle fünf Gruppenspiele ein Vorverkaufsrecht bis zum 31. August haben. Dies gilt bis zum gleichen Tage auch für das in dieser Saison 18. Saisonheimspiel gegen HBW Balingen-Weilstetten. Durch den stattgegebenen Einspruch der Schwaben gegen den Abstieg, aufgrund der in dritter Instanz doch noch erteilten Lizenz für den HSV Hamburg, geht die Bundesliga in dieser Saison mit 19 Mannschaften ins Rennen. So braucht die SG auch dort einmal mehr die Unterstützung der eigenen Fans. Ab Montag, 1. September, gehen die Karten für die insgesamt sechs Partien in beiden Wettbewerben in den freien Verkauf. jös