Die Wochenschau

Diesen Sonntag: „Gemeinsam für Jörn und andere“ im CITTI-PARK

"Auf zur Typisierungsaktion!"

26. Oktober: 

Die Initiatoren der Aktion „Gemeinsam für Jörn und andere“ haben in wenigen Wochen für viel mediale Aufmerksamkeit gesorgt, unter anderem durch einen Auftritt bei der SG Flensburg-Handewitt. Nun hoffen  die Verantwortlichen, dass diesen Sonntag zahlreiche Menschen in den CITTI-PARK kommen und sich als Stammzellspender registrieren lassen.

Auch Geldspenden werden benötigt

"Gemeinsam für Jörn und andere!"

26. Oktober

Der Anwalt Jörn aus Flensburg hat Blutkrebs. Derzeit hat sich sein Gesundheitszustand verschlechtert und er kämpft  mit den  Nebenwirkungen der Chemotherapie.  Die weltweite Suche nach einem passenden Lebensretter läuft auf Hochtouren. Nun ist die Hoffnung, dass viele Menschen bereit sind zu helfen und sich am Sonntag, 26. Oktober, in der Zeit von 10-16 Uhr im CITTI-PARK als potentielle Stammzellspender in die DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei aufnehmen lassen. Dazu wird ein tolles Rahmenprogramm im CITTI-PARK geboten (siehe nebenstehenden Flyer).

Was den Initiatoren der Aktion derzeit jedoch Kummer bereitet, ist der aktuelle Spendenstand.

„Alles hat bisher gut funktioniert, aber beim Thema Geldspende für genau diese Aktion sind die Menschen und Firmen noch sehr zögerlich“, berichtet Achim Schulz, einer der Initiatoren der Aktion. Da die Bestimmung der Gewebemerkmale im Labor sehr aufwändig und teuer ist, entstehen der DKMS für die Neuaufnahme eines jeden Spenders Kosten in Höhe von 50 Euro. Die Kosten werden nicht von den Krankenkassen oder öffentlichen Institutionen getragen, so dass die gemeinnützige Gesellschaft allein auf Spendengelder angewiesen ist, um die Registrierungskosten zu finanzieren.  „Jeder Betrag - ob  groß oder klein – der auf dem Spendenkonto eingeht, finanziert die Spenderneugewinnung und verbessert dadurch die Überlebenschancen für Jörn und andere Patienten weltweit. Jeder Euro zählt!“, so Annika Schirmacher, Aktionsbetreuerin der DKMS.  Es gibt dabei die Möglichkeit, vor Ort  im CITTI-PARK die Typisierungsaktion  auch finanziell zu unterstützen.