Die Wochenschau

Stressless-Übergabe bei Möbel Bischoff/Kirsten&Thomas Paetow haben gewonnen

"Ein "Stressless" nach Maß"

01. März: 

Viel Zeit genommen hatte sich Kirsten Paetow aus Garding für die Anfertigung ihres Begründungsbüchleins - und damit bei der "Wunscherfüll-Aktion" von Möbel Bischoff, der Langenhorner Einrichtungs- und Polsterwelt direkt an der B 5, die Jury überzeugt und das ersehnte "Stressless"-Super-Bequem-Sitzmöbel im Wert von 2.500 Euro gewonnen. Jetzt war wieder viel Zeit erforderlich, bis sich Kirsten Paetow zusammen mit ihrem Ehemann Thomas für ihren ganz besonderen "Stressless" entschieden hatte.

In seinem "Stressless"-Studio erläuterte Joachim Bischoff ausgiebig die Eigenschaften und Besonderheiten der jeweiligen Modelle, damit der Sessel auch wirklich zur Gewinnerin passt - oder besser zu ihrem Ehemann, denn für ihn ist der "Stressless" zum 50. Geburtstag als ganz besonderes Geschenk gedacht. Und zwar mit passendem Hocker. "Der gehört ganz einfach zur "Stressless"-Philosophie - ohne Hocker wäre das Sitzen eben nicht mehr stressless (stressfrei)", antwortete Joachim Bischoff auf die Frage von Thomas Paetow nach dem zum Sessel gehörenden Zusatzmöbel.

Zwar hatten sich Paetows bereits vor dem Besuch des Möbelhauses ausgiebig - wie sie meinten - über die Produktlinien des norwegischen Herstellers Ekornes informiert, aber im "Stressless"-Studio waren sie überwältigt vom tatsächlichen Erscheinungsbild der Kollektionen. "Die sehen alle viel besser aus als im Internet", zeigte sich Kirsten Paetow erstaunt. Aber nicht nur die Optik, sondern vor allem auch der Sitzkomfort gaben den Ausschlag für ein Modell aus der Linie "Magic". Die hatte Paetows eigentlich eher nicht auf ihrer Favoritenliste, aber nach Probesitzen in anderen Modellen war die Entscheidung eindeutig. Mit seiner verstellbaren Kopfstütze, der großzügigen Polsterung und dem "knuddeligen" Design machte "Magic" das Rennen.

Etwas gedulden müssen sich die glücklichen Gewinner noch, bis ihr "Stressless" nach Garding geliefert wird, denn natürlich kommt das Wunsch-Modell auch in Wunsch-Optik: Schwarz soll der Relax-Sessel sein, damit passt er am besten zum bereits vorhandenen Mobiliar. Aber vielleicht ist der "Magic" nicht das letzte "Stressless"-Bequem-Möbel im Hause Paetow, denn das Gewinner-Ehepaar war begeistert von der gesamten Ekornes-Kollektion. Polstermöbel, Heimkino-Ausstattung oder auch Home-Office-Möbel lassen sich hervorragend kombinieren mit dem jetzigen Gewinn.

Saisoneröffnung in St. Peter-Ording: Am 8. März

"Aktivitäten und Vergnügen"

01. März

Mit dem traditionellen Biikebrennen am 21. Februar wurde der Winter endgültig verabschiedet, der Frühling wird nun sehnsüchtig erwartet. 

Am 08. März startet St. Peter-Ording mit einem abwechslungsreichem Programm offiziell in die touristische Saison.  In der Zeit von 10.00 bis 17.00 begrüßt die Tourismus-Zentrale mit vielen lokalen Partnern aus Handel, Gewerbe, Vereinen sowie Kirche und Kultur, Gäste und Einheimische zu verschiedenen spannenden Aktionen. 

Neues entdecken – Ortsrallye durch St. Peter-Ording

Neu in diesem Jahr: Im Rahmen einer Rallye durch den Ort gilt es verschiedene Stationen zu besuchen, interessante Einblicke zu erhalten und neue Einrichtungen und Menschen kennen zu lernen, die das Ortsgeschehen und den Tourismus im Ort mit gestalten. 

Bonus Saisoneröffnung 2015: Wer Lust hat, kann sich auf der Tour durch den Ort ein individuelles St. Peter-Ording Armband erspielen und gestalten. Verschiedene Einrichtungen halten kleine, kostenfreie Aufgaben bereit, für die es nach erfolgreichem Abschluss einen Anhänger für das Armband gibt. Im Kinderspielhaus besteht nach erfolgreicher Anhänger-Jagd für große und kleine Teilnehmer die Möglichkeit, das ganz individuelle SPO-Lederarmband zu fertigen. 

Auftakt des Tages bildet um 10.00 Uhr ein Eröffnungsgottesdienst in der St. Petri Kirche in Dorf mit anschließendem Kirch-Café. Ab 11.30 Uhr werden die Rallye-Bögen mit Ortsplan und Stationen in der Tourismus-Information in Dorf ausgegeben. Blanko-Armbänder (3 EUR pro Stück) können dort zum Sammeln der Steinchen und Perlen erworben werden. Von 12.00 bis 17.00 Uhr öffnen die Geschäfte und Einrichtungen ihre Pforten. 

Dein Freund und Helfer – Bauhof, Freiwillige Feuerwehr, DLRG

Sie sind zuständig für ein reibungsloses, sicheres Urlaubs-Erlebnis. Von 12.00 bis 17.00 Uhr können Einsatzfahrzeuge begutachtet werden, die Arbeit der Bauhof-Tischlerei kennen gelernt und die Strandkorbhalle besichtigt werden. 

Im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr werden Besucher Zeuge einer spektakulären Rettungsübung. Um 14.30 Uhr zeigen DLRG und Feuerwehr wie sie gemeinsam Leben retten. 

Blick hinter die Kulissen – Führungen durch die DÜNEN-THERME

Auch in diesem Jahr stehen wieder informative Führungen der DÜNEN-THERME auf dem Programm. Nachdem die Modernisierungsmaßnahmen letztes Jahr abgeschlossen wurden, hält das Freizeit- und Erlebnisbad viele Highlights bereit: Ob verschiedene Rutschen oder der neugestaltete Eingangsbereich, um 14.00 Uhr können interessierte Besucher bei einer Führung durch das Freizeitbad viel Neues entdecken. 

Um 13.00 und 15.00 Uhr geht es hinter die Kulissen des Freizeitbades, wo der technische Aspekt genauestens unter die Lupe genommen wird. 

Auch das Gesundheits- und Wellnesszentrum öffnet für eine Führung um 13.00 Uhr sowie 15.00 Uhr die Tore und gibt dem Besucher einen Einblick in die verschiedenen Abläufe. 

Spiel, Spaß und Spannung – Kinderprogramm

Für Kinder hat das Nestlé Schöller Kinderspielhaus geöffnet. Von 12.00 bis 17.00 können Familien und Kinder gemeinsam spielen, toben und basteln. Auch die Orts-Rallye findet ihren Abschluss im Spielhaus, mit dem Fertigstellen des individuellen Armbandes. 

Es lockt also ein Tag mit Aktivität, Shopping-Vergnügen oder Entspannung, der seinen Ausklang findet bei einem leckeren Kuchen-Buffet der Eiderstedter Landfrauen, im Landcafé im Gemeindehaus.