Die Wochenschau

Krabbentage bieten am Wochenende leckere Kreationen mit der kleinen Garnele

Kleine Stars frisch serviert

Husum. Hotdog-Freunde können sich am Wochenende mit einer neuen Geschmacksvariante vertraut machen. Nordfriesische Köche werden am Sonntag bei den Husumer Krabbentagen erstmals ein Krabben-Hotdog präsentieren. Dafür mischen sie nach Angaben der Veranstalter das Fleisch der kleinen Garnelen in eine Wurst. Die Zutaten für die schleswig-holsteinische Delikatesse kommen alle aus der Region. Der Preis für das weltweit angeblich erste „Krabben-Hotdog“ wird bei 2,40 Euro bis 3 Euro liegen, sagte Kristin Hultzsch von der Projektleitung der Krabbentage. Die Küsten-Spezialität wird mit einem Zwiebel-Chutney und einer Limetten-Mayonnaise serviert.

Das „nospa.Husum OpenAir“ 2019 mit dem bekannten Star und einer „Party de Luxe“

Mark Forster flasht Husum

Einige Jahre ist es her, seit viele tausend begeisterte Besucher auf dem Gelände des NCCS Live-Musik genießen konnten. Im kommenden Jahr geht’s nun weiter mit den Stars auf dem NCC Gelände in Husum.

Den Anfang macht am 12. Juli 2019 kein geringerer als Mark Forster. Er ist endlich mit seinem vierten Studioalbum zurück und fraglos ein musikalischer Abenteurer geblieben. Für jedes neue Werk reist er an neue Orte und musiziert mit anderen Menschen. Entstanden sind die erste Single „Einmal“ und die übrigen neuen Songs in London, Florenz, Uganda und Berlin. Die Songs klingen unverwechselbar nach ihm selbst. So charismatisch ist seine Stimme und auch die Art, in der er seine wechselnden Inspirationen in massenbegeisternden, sich sofort im Ohr verhakenden, Pop überführt.

Am darauffolgenden Tag, am 13. Juli, wird es dann laut und bunt bei der 90er Deluxe Party, wo sich eine gewaltige Bandbreite an Stars dieser kultigen Ära das Mikro in die Hand drücken und so haben bereits Alex Christensen samt seinem Berlin Orchestra, Culture Beat, East 17, Londonbeat, Mr. President, Captain Jack, Wighfield, Rednex und La Bouche feat. Natascha Wright zugesagt, das Publikum leibhaftig und „live on stage“ mit ihren Ohrwürmern aus die-ser fantastischen Zeit zum Tanzen und Mitsingen zu bewegen. Ansprechpartner: Susanne Knorr | PR & Marketing Kontakt: knorr@foerdeshow.de | Tel.: 0461 – 31802 135 | Fax: 0461 31802-199 Förde show concept GmbH | Berliner Platz 1 | 24937 Flensburg | www.foerdeshow.de

 

Das nospa.HUSUM OPENAIR führt die jährlich erfolgreiche Konzertreihe der Nord-Ostessee Sparkasse weiter fort. „Nach Nena und Gregor Meyle in Flensburg diesen Jahres, sind wir stolz schon jetzt das Konzert mit Mark Forster und die bunter 90er Party im nächsten Jahr für Husum ankündigen zu können. Damit holen unsere Eventpartner große Künstler in die Re-gion.“ sagt Nospa-Marketingleiter Thomas Beirer.

Arne Petersen, Geschäftsführer der Messe Husum & Congress GmbH, freut sich, dass für die Husumer starke Partner zur Umsetzung eines OpenAirs gefunden wurden. „Dass bei uns wie-der große Konzerte stattfinden, ist kein Zufall. Wir hatten bei ICS und förde show concept vorgefühlt, ob sie für ein Open Air eine Chance sehen und schon wenige Wochen später wa-ren die Weichen gestellt“, freut sich Petersen und verriet weiterhin „Unser Ziel ist dabei ehr-geizig: In zwei, drei Jahren soll sich Husum wieder als OpenAir-Standort etablieren.“.

Karten für Mark Forster gibt es ab dem 15. Oktober vorerst exklusiv bei www.eventim.de und ab dem 22. Oktober an allen bekannten Vorverkaufsstellen, www.shtickets.de sowie unter der Hotline 04827 – 999 666 66. Die Karten für die 90er Deluxe Party sind bereits ab dem 13. Oktober an allen bekannten Vorverkaufsstellen, auf www.eventim.de, www.shtickets.de sowie unter der Hotline 04827 – 999 666 66 und ab dem 16. Oktober auch an den Kassen der Nospa-Finanzmärkte in Flensburg, Husum und Schleswig erhältlich.