Die Wochenschau

Verkaufsoffener Sonntag: Einstimmung auf den Schleswiger Jazzherbst

"Sonntags-Shopping mit Musik"

19. Oktober: 

Schnäppchenjäger können sich freuen, denn am kommenden Sonntag, 26. Oktober,  haben in der Schleswiger Innenstadt die Geschäfte geöffnet und locken mit zahlreichen Angeboten. Die Interessengemeinschaft Ladenstraße (IGL) nutzt diesen Tag, um gleichzeitig auf den Schleswiger Jazzherbst einzustimmen, indem sie für musikalische Unterhaltung sorgt.

29. Jazzherbst

Der Herbst wäre in der Schleistadt um  einiges trister, wären da nicht die vielen musikalischen Leckerbissen im Rahmen des Schleswiger Jazzherbstes. Seit fast drei Jahrzehnten ist die Veranstaltung des Schleswiger Musikclubs (SMC) aus der Stadt nicht mehr wegzudenken. Auch in diesem Jahr wird die Veranstaltung von der Sydslesvigsk Forening (SSF), der Kulturbühne „Alte Post“ sowie der Interessengemeinschaft Ladenstraße (IGL) mitgetragen.

Letztere ist für den ersten Programmpunkt am verkaufsoffenen Sonntag am 26. Oktober verantwortlich. Ab 13 Uhr wird eine „Marching Formation“ im Stadtweg und in den Geschäften spielen und so für eine „jazzige“ Einstimmung sorgen.

Offiziell los geht es am 1. November um 20 Uhr im Rathaus. Mit norddeutscher Spielfreude werden die „Swinging Feetwarmers“ gemäß ihres musikalischen Mottos „von Dixieland bis zum Swing“ im Ständesaal für warme Füße sorgen. In der Gotischen Halle treten die drei Musiker von „Triolouge“ um Pianistin Ninon Gloger, die unter anderem in Lübeck ausgebildet wurde, in den Dialog – Klassik trifft Jazz.

Die Fortsetzung erfolgt eine Woche später am Sonnabend, 8. November, um 20 Uhr in der Kulturbühne „Alte Post“ mit „The Piano Man“ Klaus Porath. Der Entertainer falle mit seinen „Improvisationen zu allen Musikrichtungen aus dem Rahmen des Jazz heraus“, erklärt Carsten Arndt, erster Vorsitzender des SMC. Anders ist dies bei Malen Kjærgård, die am Sonnabend, 15. November, um 20 Uhr im Slesvighus auftreten wird. Die junge Musikerin hat sich dem dänischen vokalen Jazz verschrieben und ist sowohl eine hervorragende Songwriterin mit eingängigen Melodien, als auch eine sensible Interpretin amerikanischer Klassiker.

Um Klassiker dreht sich auch alles beim Gypsy Varieté „Premier Swingtett“, mit dem am Sonnabend, 29. November, um 20 Uhr im Rathaus der Abschluss des Jazzherbstes gefeiert wird. Die Hamburger Musiker geben deutschen Schlagern der 20er und 30er Jahre den richtigen „Swing“ – ehe ganz unvermittelt Säge oder Megafon zum Einsatz kommen.

Ab dem 30. November heißt es dann wieder: Nach dem Jazzherbst ist vor dem Jazzherbst. Doch 2015 wird ein besonderes Jahr: „Dann feiern wir 30-jähriges Jubiläum – die ersten Musiker sind schon gebucht“, freut sich Carsten Arndt.kra

Landestheater: Neuer Theaterbus mit „Musike drin!“

"Neues Bus-Gesicht mit vielen Gesichtern"

19. Oktober

Es war überfällig: nach über 19 Jahren und mehr als 700.000 Kilometern hat sich eines der Landestheaterfahrzeuge endgültig verabschiedet. Der weithin sichtbare rote Theaterbus war in letzter Zeit mehr in der Werkstatt als auf den Straßen Schleswig-Holsteins zu finden. Ein neuer Bus war dringend nötig, um die Mobilität des Aufführungspersonals und des Orchesters zu sichern, denn: Was ist ein Landestheater wert, wenn es nicht fährt? Um also in die Zukunft des Landestheaters zu investieren, musste nach einem „neuen“ gebrauchten Gefährt Ausschau gehalten werden. Tatsächlich wurde Fahrdienstleiter Sven Hempel fündig und konnte „ein Schätzchen mit den richtigen Maßen“ an Land ziehen: knapp sechs Jahre alt, mit allen derzeitig gültigen Sicherheitsmerkmalen ausgestattet und nur 130.000 Kilometer auf dem Tacho! Lediglich ein Wermutstropfen war zu schlucken: die Farbe – weiß! Also:  theatrale Kreativität ausgepackt, lebensgroße Bilder aufgepappt und aus dem schlichtweißen Transportmittel wurde ein elegantes „Musik(er)mobil“! Ein ansehnliches Ergebnis, denn „hier is tatsächlich Musike drin!“ Was außen verheißungsvoll angekündigt wird, entpuppt sich tatsächlich als ein Bus voller spielfreudiger Menschen – den Mitgliedern des Schleswig-Holsteinischen Sinfonieorchesters.