Die Wochenschau

3. August in Kropp: 17. Norddeutsches Oldtimer- & US-Car-Treffen

"Pferdestärken unter Haube und Sattel"

27. Juli: 

Das Die Oldtimerfreunde Kropp und die Oldtimer- & US Car IG Kropp feiern am kommenden Wochenende ihr 11. Oldtimer Koppelfest zusammen mit dem 17. Norddeutschen Oldtimer- & US-Car-Treffen. Am Sonntag, 3. August,  stehen auf dem Waldsportplatz neben dem Kropper Freibad ab 11 Uhr die gepflegten „Liebhaberstücke“ im Mittelpunkt, die dem Publikum vorgestellt werden.

Doch auch das Rahmenprogramm wird bei den Besuchern für beste Unterhaltung sorgen. So beginnt der Tag zunächst um 10 Uhr mit einem Zelt-Gottesdienst. Wenn Koppelfest-Königin „Johanna I.“ das Oldtimerfest um 11 Uhr eröffnet hat, beginnen die Ausstellungen und Vorführungen. So wird „Ulitz Amboß“, der Schmied von der Insel Sylt, mit Kindern an einer Feldschmiede arbeiten,  „Klaus Aal“ räuchert Fische, der Reitverein Klein Bennebek – Bellevue bietet Pony-Reiten an, es wird landwirtschaftliches Arbeiten mit Schleswiger Pferden sowie Traktoren gezeigt. Zudem gibt es Tanzvorführungen mit Line Dance, orientalischen Tänzen und vieles mehr.

In der Zeit von 11.15 bis 13.15 Uhr findet das „Jump and Drive“ statt: Kutschfahrer- und Springreiter-Teams zeigen eine rasante Spring- und Fahrvorführung.

 Um 14 Uhr präsentieren die „Westernriders“ von Roger’s Area eine Reitvorführung aus dem amerikanischen Westen mit viel „action“. Und auch bei den rasanten Reiterspielen mit dem Titel „Mounted-Games“ zeigen Pferde, was in ihnen steckt...

Die Oldtimer-Fahrzeuge werden in der Zeit von 14.30 bis 15.30 Uhr dem Publikum vorgestellt.

Die Oriental-Tanzgruppe „Lalea“ vom Tanzclub Grün-Gold Schleswig zeigt um 15.30 Uhr ihr Können und wird um 16.30 Uhr die Final-Parade und die Preisverleihung mitgestalten.(ws)

Die WochenSchau sucht: Die älteste Ausgabe zum 30-jährigen Jubiläum

"Ihre älteste WochenSchau"

27. Juli

Die WochenSchau feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges Jubiläum. Zu diesem besonderen Anlass bringt die WochenSchau im Oktober eine Sonderausgabe  heraus, in der auch der optische Wandel sichtbar wird. Zudem haben Sie, liebe Leserinnen und Leser, die Chance 50 Euro zu gewinnen, wenn Sie uns ein Foto von sich mit einer möglichst alten WochenSchau-Ausgabe senden.